Dr. Mathias Bösiger

Seine Neugier und sein Hinterfragen von Bestehendem zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Dr. Mathias Bösiger.

Nach seinem Veterinärmedizin-Studium, das er aus wissenschaftlicher Neugier wählte, arbeitete er vier Jahre als Assistent in der Nutztierklinik des Tierspitals Bern und eröffnete danach seine eigene Gross- und Kleintierpraxis.

Als seine kleine Tochter an mehreren Allergien litt, gelang es ihm nach einiger Suche, ihr mit Bioresonanz-Therapie zu helfen. Nachdem sie damit beschwerdefrei wurde, war er um das Wissen einer effizienten Therapie reicher, sein Wissensdurst war damit jedoch noch lange nicht gestillt.

Nach jahrelanger Tätigkeit u.a. als Tierarzt für die Armeetiere, als Tierarzt an der BEA oder auch als Amtlicher Tierarzt führte ihn nicht zuletzt seine Neugier als UNO-Militärbeobachter in den Nahen Osten und später an die Grenze Indien/Pakistan. In Indien/Pakistan war er während eines Jahres als Chief Medical Officer im Einsatz.

Dieses interessante Leben mit vielfältigen Erfahrungen fördert seine Eigenart noch, Dinge zu hinterfragen, hinter die Fassaden zu schauen und herauszufinden, welche Therapien es neben der Schulmedizin noch gibt. Fragen wie "was ist das Bewusstsein?" beschäftigen Dr. Mathias Bösiger genauso wie "was kann ich unternehmen oder wie Einfluss nehmen, um Gesundheit und Wohlbefinden für Mensch und Tier zu fördern und zu verbessern?"

Antworten auf diese Fragen hat er teilweise während seiner Ausbildungen in Hypnosetherapie, Medialität und Rückführungstherapien gefunden.

Dr. Bösiger hat damit ein einzigartig breites Wissen an schul- und komplementärmedizinischen Therapieformen, um Mensch und Tier zu einem gesunden, energetischen Leben zu verhelfen. Auf seinem Weg hat er viele Antworten gefunden, doch noch mehr Fragen sind offen, und Dr. Bösiger ist nach wie vor auf der Suche nach noch mehr Erkenntnissen ...